EMS TRAINING – kurz und überaus effektiv

Wer in der modernen Gesellschaft neben Job und Familie leistungsfähig bleiben will, muss in Form sein. Dafür ist häufig ein großer Aufwand nötig: Kraft-, Schnelligkeits- und Ausdauertraining verschlingen eine Menge Zeit, die viele nicht haben. Das EMS-Training bietet eine zeitschonende und hocheffiziente Alternative. Mittels Elektrischer-Muskel-Stimulation (EMS) werden alle größeren Muskelgruppen, speziell aber tieferliegende Muskelfasern, die willentlich nicht erreichbar sind, zeitgleich aktiviert. Das ist ein entscheidender Vorteil wenn es um das Erreichen schneller und nachhaltiger Ergebnisse geht. Hier setzten wir von HEALTH IMPLEMENT voll und ganz auf das revolutionäre Gerät von miha bodytec.

 

Muskelkraft und Stabilität – das sind die Schlüsseleigenschaften für mehr Leistung und mehr Beweglichkeit. EMS-Training garantiert ein schnelles und gleichzeitig hocheffizientes Ganzkörpertraining. Studien zufolge steigert das etwa 30-minütige Workout die maximale Leistung bereits nach vierwöchigem Training um rund 30 Prozent. Mit keiner anderen Trainingsform erreicht man so einfach und schnell Ergebnisse. Das hocheffiziente EMS-Training überzeugt zu 100 Prozent. Denn nebst großen Muskelgruppen werden auch schwer erreichbare, tiefliegende Muskeln aktiviert. Genau hier liegt der große Mehrwert von EMS-Training: Die elektrischen Impulse, welche die Elektroden in der angenehm zu tragenden Weste aussenden, innervieren die ansonsten kaum zu aktivierenden Muskelfasern, die für höhere Kraftentfaltungen mitverantwortlich sind. Das bereits nach dem ersten Training spürbare Ergebnis: ein gestärktes und zugleich erhebendes Stabilitäts- und Wohlbefinden. Denn EMS-Training gleicht nicht nur muskuläre Dysbalancen aus, sondern kräftigt den Körper schon nach dem ersten Training.

 

Höher, schneller, weiter: Pünktlich zum Frühjahr starten wir von HEALTH IMPLEMENT die Power-Offensive für mehr Leistung. Mühseliges Krafttraining war gestern: Heute setzten wir dank moderner Methoden auf gezieltes und zugleich schonendes Training und ermöglicht zusammen mit der innovativen EMS-Technologie nie zuvor gekannte Leistungssprünge.

Die Erdbeere als perfekter Energielieferant

Die vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften, verdankt sie unterschiedlichsten Biostoffen. Erdbeeren wirken vielfältig u. a.:

  • entwässernd
  • senken die Cholesterinwerte
  • entgiften unsere Zellen und machen sie widerstandsfähiger
  • sie kurbeln den Stoffwechsel an und holen verstärkt Fett aus den Depots
  • Förderung der Blutbildung, steigern somit die körperliche und geistige Fitness
  • sie festigen zusammen mit Vitamin C das Bindegewebe und halten die Blutgefäße elastisch
  • wichtiger Schutz für Herz und Kreislauf

Erdbeeren enthalten mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Ernährungsexperten setzen sie wegen ihres hohen Gehalts an Folsäure und Eisen seit alters her gegen Blutarmut ein. Der hohe Kalzium-Gehalt schützt die Knochen vor Osteoporose, Kalium und Magnesium schützen das Herz. Zudem enthalten Erdbeeren Salicylsäure, die Beschwerden von Gicht und Rheuma lindert.

 

Bei all den Vorteilen für unsere Gesundheit, schmecken Erdbeeren natürlich auch besonders lecker. Ob als Marmelade, Smoothie oder einfach in purer Form ohne alles. Generell sollte man darauf einheimische Erdbeeren zu essen. Das hat den Vorteil von kurzen Transportwegen und somit kann die Erdbeere länger am Strauch reifen. Dadurch schmecken sie aromatischer und wirkstoffreicher. Erdbeeren sollte man schnell verzehren, da man sie nur ca. 2 Tage im Kühlschrank lagern kann.

Versuchen Sie doch einmal für einen Tag das “gesunde Beerenfasten”

Einfach 1,5 – 2 kg Erdbeeren essen und das auf 6 Portionen über den ganzen Tag verteilen. Dazu ungesüßte Kräutertees und stilles Mineralwasser trinken.

An diesem Tag gönnen Sie ihrem Körper mal eine kurze Pause von schwerer Verdauungsarbeit und gleichzeitig entwässert man. Sie führen dem Körper dennoch wichtige Biostoffe zu und liefern ihm neue Energie.

orangensaft

Frisch gepresster Orangensaft

Ein guter Morgen mit FRISCH GEPRESSTEM ORANGENSAFT. Hast Du gewusst, dass der Saft von 3 Orangen reicht um deinen täglichen Vitamin C Bedarf zu decken? Vitamin C ist wichtig zur Stärkung unseres Immunsystems und hilft auch gegen die sog. Frühjahrsmüdigkeit. Orangensaft liefert Dir Vitalstoffe, Enzyme und Antioxidantien. Er versorgt Dich mit sekundären Pflanzenstoffen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Frisch gepresste Säfte kurbeln den Stoffwechsel an, unterstützen massiv den Abbau von Übergewicht und leiten effektive Entgiftungsprozesse ein. Die Nähr- und Vitalstoffe gelangen in wenigen Minuten in die Zellen. Also gönnen wir unserem Körper diesen leckeren und gesunden Saft.

leinsamen

Leinsamen als tägliche Ernährung

LEINSAMEN sollte in unserer täglichen Ernährung nicht fehlen. Viele gute Nährstoffe, wie Folsäure, Magnesium, Eisen, Zink uvm. stecken in den kleinen Samen….
Morgens einfach mit in den Naturjoghurt, ein paar Dinkelflocken und Früchte dazu und fertig ist dein gesundes Frühstück.

dinkelbrot

Selbstgemachtes Dinkelbrot

SELBSTGEMACHT!

Da weiß ich was drin ist.
DINKELBROT MIT HASELNÜSSEN UND LEINSAMEN.

Wichtig sind die Inhaltsstoffe in unserer Nahrung. Dieses Brot enthält die nötigen Ballaststoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (die sog. guten Fette). Leinsamen und Haselnüsse liefern Dir unter anderem die Vitamine und Mineralstoffe Folsäure, Magnesium, Kalium, Eisen und Calcium.

Mehr über gesunde Lebensmittel erfährst Du natürlich bei HEALTH IMPLEMENT!